Pangolin 1024px

Attenborough-Langschnabeligel

Schutz des Attenborough-Langschnabeligel in den Zyklopenbergen (Indonesien)

Der nachaktive Attenborough-Langschnabeligel (Zaglossus attenboroughi, auch Zyklop-Langschnabeligel genannt) kam einst im Zyklopengebirge im indonesischen Teil Papua vor. Man vermutet, dass Bejagung und Lebensraumverlust seinen Bestand jedoch ständig dezimierte. Ob er gänzlich ausgerottet wurde, ist bis heute unklar. Das letzte wissenschaftlich nachgewiesene Exemplar seiner Art wurde 1961 gesichtet. Zwar gab es Jahre später noch Hinweise auf seine Existenz durch Spuren in Höhlen oder durch die Berichte von Einheimischen – doch ein wissenschaftlich angelegter Beweis konnte bislang nicht erhoben werden. Die indonesische Organisation Kolaborasi Inklusi Konservasi (KONKLUSI) hat sich jetzt das Ziel gesetzt dies zu ändern: sie wollen die Existenz des Attenborough-Langschnabeligel nicht nur nachweisen, sondern seinen kulturellen Wert auch mit dem Wissen der lokalen Bevölkerung verknüpfen, damit ein nachhaltiges Naturschutzprogramm das Vorkommen dieser hoch besonderen Art sichert.

Projektziele:

Durchführung einer wissenschaftlichen Studie, um die Existenz einer Population im Yoangsu Forest nachzuweisen

Erfassung von Basisinformationen als Grundlage für das Monitoring der Tiere und die Entwicklung langfristiger Naturschutzmaßnahmen unter Einbezug der lokalen Bevölkerung

Untersuchung zur Lebenssituation und sozioökonomischem Status der einheimischen Dorfbewohner

Untersuchung der Auswirkungen des Straßenbaus zum Schutz angrenzender indigener Wälder unter Berücksichtigung nachhaltiger, reeller Lebensgrundlagen für die Bevölkerung

Bildung und Förderung des Bewusstseins für den kulturellen Wert des ALBE unter Nutzung und Einbezug traditionellen Wissens

Geplante Aktivitäten für das Jahr 2021 sind:

Aufstellen von Kamerafallen im Waldgebiet der Yongsu-Indianer zur Datenerhebung möglicher Artvorkommen

Interviews (ad hoc und informell) mit der lokalen Bevölkerung (darunter Jugendliche, Frauen und Männer, einschließlich Jäger)

Erhebungen von artenschutzrelevantem Verhalten der lokalen Bevölkerung aufgrund von Fragebögen in verschiedenen Haushalten und Schulen

Geführte Gruppendiskussionen und Workshops mit der lokalen Bevölkerung zwecks Einbindung traditionellen Wissens und aktiver Teilhabe an dem Projekt

Durchführung der Kampagne "Echidna-Fasten" („Langschnabeligel-Fasten“) im Dorf Yongsu Desoyo

Projektinformationen

Zielart:
Attenborough-Langschnabeligel (Zaglossus attenboroughi)

Projektort: Cyclops-Gebirge, Indonesien

Implementierender Partner: Yayasan Kolaborasi Inklusi Konservasi (KONKLUSI)

Projektdauer:  August 2021 - August 2022